Bdinci Platz

Widin , Bulgarien
stream provided by bnr.bg
Land auswählen
Bulgarien
wählen Sie die Stadt
Widin

Report a mistake!

Bdinci-Platz

In der Webcam können Sie deutlich den berühmten Platz der kleinen bulgarischen Stadt Vidin – Bdinci sehen. Während seiner kurzen Geschichte änderte der Platz in einer Live-Übertragung mehrmals seinen Namen. In den 90er Jahren wurde es nach Dmitry Blagoev benannt, früher – Joseph Stalin.

Der online gut sichtbare Platz entstand Anfang des 20. Jahrhunderts im ältesten Viertel der Stadt Vidin – Kale. In der Mitte des Bdinci-Platzes, den Sie in einer Webcam sehen, befindet sich seit 1911 ein „Denkmal des trauernden Kriegers“, das dem 3. Infanterieregiment gewidmet ist, das am Serbischen Krieg von 1885 teilnahm Denkmal „Победен щурм“ bekannt als „Bdinci“, auch den Soldaten gewidmet, die für ihren Staat gekämpft haben.

Seit 1970 ist der Bdinci-Platz, auf dem sich die Online-Kamera befindet, zu einer Fußgängerzone geworden. In der Live-Stream-Kamera ist auf der südwestlichen Seite des Platzes ein lokaler Wolkenkratzer zu sehen – das Haus der Sowjets, das in der Live-Kamera links zu sehen ist. Derzeit beherbergt es die Stadtverwaltung von Vidin.

Rund um den Bdinci-Platz, wo sich die Online-Kamera befindet, gibt es viele Restaurants, Cafés und Hotels.

Die vorteilhafte Lage des Platzes, die Sie in der Webcam sehen, ermöglicht einen bequemen Spaziergang entlang des Donauufers.

Vidin

Vidin, wo der Bdinci-Platz, den Sie im Live-Stream sehen, eine kleine Stadt an der Donauküste ist. Von der Hauptstadt Bulgariens ist die Stadt Sofia 190 km entfernt.

Von Anfang an war Vidin online eine sehr kleine römische Grenzfestung. Aber im Laufe der Zeit erlangte diese Stadt den Status der Hauptstadt des Königreichs Vidin. Später kam die Stadt unter die Herrschaft des Osmanischen Reiches. Seit 1853 spielt Vidin, das Sie in der Live-Kamera sehen, eine Schlüsselrolle in den Balkankriegen. Während der osmanischen Jochherrschaft verfiel Vidin, in der Stadtarchitektur tauchten orientalische Elemente auf. Die Wiederbelebung der bulgarischen Kultur begann Ende des 19. Jahrhunderts.

Vidin, woher die Online-Übertragung kommt, ist reich an einzigartigen Zitadellen. Die berühmteste Festung von Vidin ist Baba Vida, die im 10.-11. Jahrhundert an der Stelle der alten römischen Festung Bononia erbaut wurde. Es ist bekannt, dass die Festung die Belagerung durch die byzantinische Armee überlebte und 8 Monate dauerte. Aber leider wurde es zerstört. Der Neubau der Zitadelle begann unter der Herrschaft von Ivan Sratsimir. Ende des 18. Jahrhunderts diente es als Zeughaus und Gefängnis. Die Baufläche beträgt ca. 36.000 qm. Heute ist Baba Vida ein Museum.

Es gibt eine weitere befestigte Festungsmauer – Kaleto, die sich am Ufer des Flusses Vidin befindet.

In der Stadt gibt es interessante religiöse Sehenswürdigkeiten mit Webcam. Zum Beispiel die Kathedrale des Heiligen Demetrius. Dies ist der zweitgrößte Tempel nach der Kirche der Alexander-Newski-Kathedrale in Sofia. Ein weiteres einzigartiges religiöses Gebäude ist das Kloster Klisura, das im 13. Jahrhundert erbaut, aber von den Türken zerstört wurde. Das Kloster wurde 1869 wieder aufgebaut.

Außerdem gibt es in Vidin, dessen Gebiet online gut sichtbar ist, ein ethnografisches Museum im Gebäude des ehemaligen Pascha-Palastes, das 1798 erbaut wurde.

Zu den reichsten Museen Bulgariens gehört auch das Vidin Historical Museum.

Klima

Das Klima in Vidin online ist gemäßigt kontinental. Im Winter ist es kalt und im Sommer heiß. Die durchschnittliche jährliche Lufttemperatur beträgt + 11,2 C.
Die Wettervorhersage für Vidin für 7 Tage ist online auf unserer Website verfügbar.

Sehen Sie sich andere interessante malerische Baltic Live CamLivestreams aus Bulgarien an – Primorsko Nordstrand, Urdoviza strand in Kiten, Zentraler Strand in Lozenets und Varna.

8cbr